ELECTROLINE
Control Unit IV

Fern-Management von adressierbaren Splittern und Taps

Nicht mehr im aktuellen Produkt-Programm

Control Unit IV

Die Control Unit IV ist eine leistungsstarke, prozessororientierte Management-Einheit sowohl für das Addressable System als auch für die CLEARPath Ingress Management Lösung von Electroline. Die Control Unit verwaltet den Status der adressierbaren Splitters und Multitaps im Netz. Zusätzlich kann es Informationen von Cable Billing Systemen empfangen und leitet diese an die Electroline-Verteiler und -Abzweiger über einen FSK-Träger weiter.


Features

  • Management und Status von Verteiler und Taps
  • Interface für Billing-Systeme (Verrechnung)
  • Erweiterbar bis zu 1 Mio. Teilnehmer
  • Agile Single FSK oder Dual FSK-Träger
  • Agile FSK-Frequenzen: 46 - 78, 72 - 120 & 108 - 162 MHz
  • Dual FSK-Frequenz-Optionen: 51, 53, 73, 90, 118 MHz
  • Ständige Überwachung der Datenträger
  • Verbindung von 2 Control Units zur vollständigen Redundanz
  • 3 serielle Anschlüsse für 3 unterschiedliche Protokolle bzw. Anwendungen
  • LED für Monitoring Status und Datenübertragung auf seriellen Ports
  • Lithium Backup Akku
  • Integration mit TPS, CIM, CPM

    Support Login

    Mehr Informationen finden Sie im Support Bereich